Amateurfunk - DO4BZ

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Herzlich Wilkommen auf den Webseiten von DO4BZ - Holger Ramisch

Web:
HAMNET: do4bz.ampr.org
DMR:
2623114 QRV DMR: TG8 ; DB0ROD/DB0ATS/DB0TVH
eMail:
PR: do4bz@db0uhi.#nds.deu.eu QRV analog: Relais DB0ROD oder 434,725 MHz

HamNET Status per Pager im Distrikt H

In Zusammenarbeit mit Jens (DH6BB) und Marc-Andre (DG9OBU) ist es mir gelungen die Statusinformationen vom HamNET-Netzwerkmonitoring „The Dude“ an den Funkrufmaster DB0UHI zu senden. Somit besteht die Möglichkeit für jeden Funkamateur über seinen Pager den Zustand des HamNET zu beurteilen. Dazu muß am Pager nur die neue Rubrik HamNET_H abboniert werden. Bei jeder Statusänderung innerhalb der überwachten Linkstrecken oder Server (DIGI, D-STAR, …) wird eine Nachricht im Monitoring erzeugt, die dann durch ein Script an den Funkrufmaster gesendet wird. Der Funkrufmaster legt diesen Status dann in der Rubrik HamNET_H ab und versendet sie.
 

Treffen der Betreiber automatischer Stationen

Am Samstag den 20. Maerz 2010 trafen sich die Betreiber automatischer Stationen auf Einladung des IBM-Klubs in dessen Raeumlichkeiten in Laatzen.
Denis DL3OCK stellte uns sein Projekt UP4DAR (Universal Platform for Digital Amateur Radio) vor. In einem ersten Schritt wird hier eine kostenguenstige Alternative zu D-Star entstehen. Wobei ein und das selbe Konzept sowohl fuer den Endbenutzer als auch fuer eine Relaisfunkstelle verwendet werden kann. Nur die Ablaufsteuerung muss entsprechend angepasst werden.
Das HamNET wurde im Distrikt H vor ziemlich genau einem Jahr auf dem Treffen initiiert. Seit dem hat sich das wohl flaechenmaeßig groeßte zusammenhaengende Netz in DL daraus entwickelt. Karsten DC7OS, VUS-Technik Referent des Distriktes H, dankte allen OM's, die durch ihre Mitwirkung an dem Auf- und Ausbau des Netzes beigetragen haben.In anderen Bereichen wird das HamNET nur als Backbone fuer das Packet Radio Netz eingesetzt, im Distrikt H werden auch schon erfolgreich andere Amateurfunk-Dienste ueber diese Netzwerk-Verbindungen geroutet.
Holger DO4BZ zeigte uns den derzeitigen Stand des Netzes und die Moeglichkeiten des weiteren Ausbaus. Seine Vorschlaege zum Ausbau des Netzes stießen auf breite Zustimmung. Insbesondere die angeregte Umstellung der IP-Adressen und des Routings, so dass auch eine Vernetzung mit anderen HamNET "Inseln" moeglich ist, wurden zustimmend aufgenommen. Hier wird Deutschlandweit dasselbe Protokoll verwendet. So, dass es nicht wie im Packet Radio Netz zu einer Grenze zwischen Nord- und Sueddeutschland kommt, wo unterschiedliche Protokolle fuer das Routing verwendet werden.
(Auszug: Niedersachsenrundspruch - 25.03.2010)
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. März 2010 um 20:16 Uhr
 

HamNet bei H13

Die HamNet 2.0 Anbindung der Clubstation DL0HV nimmt nun langsam Formen an. Holger, DO4BZ hat uns - wie berichtet - beim Test der Zugangsmöglichkeiten intensiv untstützt. Das hat die Erkenntnis erbracht, dass der Einstieg in die bereits vorhandene Infrastruktur des neuen Amateurfunkbackbones vom Turm aus problemlos möglich ist. Dieses Backbone ist als Transportmedium gedacht, das Amateurfunkinhalte mindestens bundesweit vermittel soll. Alles, was sich irgendwie in Form des TCP/IP-Protokolls verpacken lässt, kann übertragen werden. Das reicht von Packet-Radio über D-Star bis zu Digital-ATV. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Alles, was sich im Amateurfunk digitalisieren lässt, kann übertragen werden. Neue Betriebsarten lassen sich ebenso problemlos integrieren wie vorhandene. Das Netz selbst erweitert sich schnell. Für den "normalen" Funkamateur werden Schnittstellen geschaffen, mit denen er auf das System zugreifen kann. Hier tut sich ein neues, weites Feld im Amateurfunk auf, das auch technisch Interessierte aus ganz anderen Bereichen dem Amateurfunk näher bringen kann.

(Auszug: Lokalrundspruch Hannover und Umgebung - 21.02.2010)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. Januar 2011 um 17:30 Uhr
 

DB0SHA - Ein Knotenpunkt in Hannover

E-Mail Drucken

hamnet-db0shaAm Standort von DB0SHA, in Hannovers Innenstadt, liegt ein zentraler Knotenpunkt des HamNET im Distrikt H. Um mal einen Eindruck zu bekommen, kann man auf dem Bild den Aufbau der Linkstrecken erkennen. Für unsere Linkstrecken werden hauptsächlich die Ubiquiti Nanostation 5 oder Ubiquiti Nanostation M5 verwendet. Gespeist werden die Geräte gemeinsam von einem Netzteil. Dieses Netzteil versorgt auch zusätzlich noch den benötigten Switch und einen Router.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. Februar 2010 um 14:37 Uhr
 

HamNet-Test bei H13

Weil Andreas, DG4OAE, erkrankt ist, hat sich Holger, DO4BZ, kurzfristig bereit erklärt, den geplanten Test für die Hamnet 2.0-Anbindung der H13-Clubstation im Lister Turm durchzuführen. Er brachte eine Nanostation M5, einen Laptop und etwas Kabelmaterial mit. Obwohl die Gegenstation auf dem Bredero-Hochhaus eigentlich eine Strecke zum Laatzener Rathaus zu DB0UHI bedient, und deshalb nicht in Richtung Lister Turm strahlt, konnte Holger auf Anhieb eine Verbindung herstellen. Mit einem Datendurchsatz von gut 6MBit/s ist das mehr als ausreichend. Der OV H13 wird in Kürze eine eigene Nanostation bestellen, die Roland, DM1ORB dauerhaft in der Turmspitze installieren wird, damit DL0HV an das entstehende Hamnet 2.0-Netz angebunden wird.

Wir wünschen Andreas gute und schnelle Besserung!

(Auszug: Lokalrundspruch Hannover und Umgebung - 14.02.2010)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. Januar 2011 um 17:30 Uhr
 


Seite 17 von 19

HamNET Search

HamNET Ausbau

Usereinstiege

(Vollständige Liste im Menü HamNET)
Standort: DB0AHI (Hildesheim)
Frequenz: 5695 MHz
Bandbreite: 10 MHz
SSID: HAMNET
WDS: Ja
Ubiquiti airMAX: Ja
Richtung: Süd-Ost
Online: Ja
AS: 64636 (H-West)
Standort: DB0SEH (Kaliberg Sehnde)
Bandbreite: 10 MHz
SSID: HAMNET
WDS: Nein
Ubiquiti airMAX: Ja
Richtung: Nord
Online: Ja
Ansprechparter: DG4OAE
AS: 64636 (H-West)
Standort: DL3OMK (Deister)
Frequenz: 5705 MHz
Bandbreite: 10 MHz
SSID: HAMNET
WDS: Ja
Ubiquiti airMAX: Ja
Richtung: West
Online: Ja
Ansprechparter: DL3OMK
AS: 64636 (H-West)
Standort: DL0PTB (Physikalisch-Technische-Bundesanstalt)
Richtung: Süd
Online: Ja
Ansprechparter: DH8GHH
AS: 64643 (H-OST)
Standort: DB0NHM (Northeim)
Frequenz: 5795 MHz
Bandbreite: 10 MHz
SSID: HAMNET
WDS: Ja
Ubiquiti airMAX: Nein
Richtung: West (120 Grad Öffnungswinkel)
Online: Ja
Ansprechparter: DB1OFH
AS: 64643 (H-OST)
Standort: DB0ABZ (Salzgitter AG)
WDS: -1
Ubiquiti airMAX: -1
Richtung: Ost
Online: Ja
Ansprechparter: DJ1BB
AS: 64643 (H-OST)

Netzwerkrechner

Netzwerk-Rechner
/ mehr weniger
 
Inverse Netzwerkmaske:
0.0.0.255
 
Netzadresse:
?
Broadcast:
?
Host-IPs von:
?
Bis:
?