Amateurfunk - DO4BZ

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Herzlich Wilkommen auf den Webseiten von DO4BZ - Holger Ramisch

Web:
HAMNET: do4bz.ampr.org
DMR:
2623114 QRV DMR: TG8 ; DB0ROD/DB0ATS/DB0TVH
eMail:
PR: do4bz@db0uhi.#nds.deu.eu QRV analog: Relais DB0ROD oder 434,725 MHz

Umbauarbeiten am Standort DB0ROD

Am Samstag den 01.08.2015 werden umfangreiche Umbauten und Inbetriebnahmen am Standort DB0ROD stattfinden.
Da die provisorische Installation durch den endgültigen Aufbau ersetzt wird, werden wir den Standort ab ca. 09:00 Uhr vom Netz nehmen. Geplant ist, das gegen 16:00 Uhr alles wieder in Betrieb geht. Bei allen Standorten die am Östlichen Pfad hängen, (DB0UHI, DB0ATS, DK0MAV, ...,H_Ost) ist durch die einpfadige HF Anbindung mit Ausfällen bei AS übergreifenden Verkehr zu rechnen.

 

Stromausfall bei DB0UHI behoben

Am Freitagmittag, der 19.06.2015, ist am Standort von DB0UHI der Strom komplett ausgefallen. Da die USV nur einen kurzzeitigen Stromausfall überbrücken kann und Freitag schon die Batteriekapazität erschöpft war, stehen somit an dem Standort keinerlei Amateurfunkdienste mehr zu Verfügung. Der Asufall betrifft im Detail den Kompletten HAMNET Knoten, Packet-Radio, der Mailbox , den Funkrufmaster, die Webdienste und andere Dienste. Auch ist der primäre DNS Server und das Distriktsmonitoring betroffen. Da aber für die Basisdienste Redundanzen im Netz existieren, sind keine Störungen zu erwarten.
Sobald es neuere Informationen gibt, werden wir hier berichten.

Stand 22.06.2015:
Die Haustechnik versuchte heute bisher erfolglos den Fehler zu finden. Derzeit gibt es noch keine Veränderung der Situation.

Stand 23.06.2015:
Durch die Bauarbeiten am Standort DB0UHI ist eine Überlast an der USV entstanden und die USV hat sich abgeschaltet. Nachdem die Situation bereingt worden war, konnte die USV wieder in Betrieb genommen werden. Anschliessend wurden alle Geräte bei DB0UHI wieder in Betrieb genommen. Somit stehen wieder alle Services wie gewohnt zu Verfügung.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Juni 2015 um 22:25 Uhr
 

INTERRADIO 2014 - Ein-Blick hinein

Im Rahmen der INTERRADIO 2014 konnten die Besucher einen Zugang zum HAMNET auf 2,4 und 5,7GHz erproben. Dafür waren in der Halle 2 auf dem Messegelände in Hannover Zugangspunkte für beide Bänder installiert, die reichlich genutzt wurden. Die Auswertung hat mehr als 400 vergebene IP-Adresse über die Veranstaltungsdauer ergeben - das Interesse an den Möglichkeiten besteht demnach durchaus. Die Aushänge mit einigen ausgesuchten Links zu Informationsseiten und sonstigen Diensten im HAMNET sollten den Besuchern den Einstieg erleichtern - auch wenn damit nur ein kleiner Einblick gegeben werden konnte. Zeitweise war sogar unser Uplink mehr als ausgelastet.

Auch die drei installierten Kameras in der Halle sind von außen vielfach aufgerufen worden. Sogar aus der Nähe des Bodensees haben sich Zuschauer das Treiben auf der INTERRADIO live angesehen.

Das HAMNET-Treffen war wieder ordentlich besucht - auch wenn es diesmal nicht so überlaufen war wie die DMR-Vorträge. Schließlich ist es ja auch nicht mehr so neu ...

Dennoch geht es mit dem weiteren Ausbau langsam aber stetig voran. Lücken werden geschlossen, neue Gebiete erschlossen und tolle neue Dienste entstehen - es bleibt also spannend und wer weiss, was es auf der INTERRADIO im kommenden Jahr zu sehen gibt ...

 

Umfangreiche Umbauarbeiten bei DB0ROD

Am Standort DB0ROD im Deister werden im Zeitraum 25.02. bis ca. 15.04. umfangreiche Umbauten durchgeführt. Alle Gerätschaften müssen vom alten Turm auf einen neu errichteten Mast umgezogen werden. Diese Umbaumaßnahmen können natürlich nicht ohne Ausfälle durchgeführt werden. Somit kann das HAMNET zeitweise in dem Bereich gestört sein. Wir bemühen uns die Ausfälle so kurz wie Möglich zu halten.

Die gesamte HAMNET Technik wird durch diese Maßnahme auch modernisiert und auf den neusten Stand gebracht wird, deshalb wird hier die Ausfallzeit geringer sein. Bei den analog und digital Relais wird der Ausfall etwas länger dauern da die Technik auf die neue Location angepasst werden muss und somit sind längere Ausfallzeiten zu erwarten.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. März 2015 um 13:05 Uhr
 

HAMNET Zugang auf der Interradio 2014

Auf der Interradio 2014 werden von der HAMNET Gruppe Holger Ramisch (DO4BZ) und Andreas Kleiner (DG4OAE) mehrere WLAN Access Points als Zugang zum HAMNET angeboten. Dort können alle Inhalte des HAMNET transparent erreicht werden, ein Zugang zum Internet ist aber nicht möglich.
Die WLAN Access Points senden die SSID: "HAMNET" aus und sind im üblichen 2,4 GHz und 5 GHz WLAN Bereich erreichbar.

Eine Startseite kann z.B. die im HAMNET vernetzte Suchmaschine des Distrikt H sein:
http://search.as64636.de.ampr.org

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. Oktober 2014 um 16:56 Uhr
 


Seite 4 von 18

HamNET Search

HamNET Ausbau

Usereinstiege

(Vollständige Liste im Menü HamNET)
Standort: DB0AHI (Hildesheim)
Frequenz: 5695 MHz
Bandbreite: 10 MHz
SSID: HAMNET
WDS: Ja
Ubiquiti airMAX: Ja
Richtung: Süd-Ost
Online: Ja
AS: 64636 (H-West)
Standort: DB0SEH (Kaliberg Sehnde)
Bandbreite: 10 MHz
SSID: HAMNET
WDS: Nein
Ubiquiti airMAX: Ja
Richtung: Nord
Online: Ja
Ansprechparter: DG4OAE
AS: 64636 (H-West)
Standort: DL3OMK (Deister)
Frequenz: 5705 MHz
Bandbreite: 10 MHz
SSID: HAMNET
WDS: Ja
Ubiquiti airMAX: Ja
Richtung: West
Online: Ja
Ansprechparter: DL3OMK
AS: 64636 (H-West)
Standort: DL0PTB (Physikalisch-Technische-Bundesanstalt)
Richtung: Süd
Online: Ja
Ansprechparter: DH8GHH
AS: 64643 (H-OST)
Standort: DB0NHM (Northeim)
Frequenz: 5795 MHz
Bandbreite: 10 MHz
SSID: HAMNET
WDS: Ja
Ubiquiti airMAX: Nein
Richtung: West (120 Grad Öffnungswinkel)
Online: Ja
Ansprechparter: DB1OFH
AS: 64643 (H-OST)
Standort: DB0ABZ (Salzgitter AG)
WDS: -1
Ubiquiti airMAX: -1
Richtung: Ost
Online: Ja
Ansprechparter: DJ1BB
AS: 64643 (H-OST)

Netzwerkrechner

Netzwerk-Rechner
/ mehr weniger
 
Inverse Netzwerkmaske:
0.0.0.255
 
Netzadresse:
?
Broadcast:
?
Host-IPs von:
?
Bis:
?