Amateurfunk - DO4BZ

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Low Speed HamNET Userzugang über DB0NER

Über den Garbsener Digi „DB0NER“ ist es ab sofort möglich einen Low Speed Zugang zum HamNET zu bekommen. Durch anpassen des Routings auf dem Digi und Verteilung der entsprechenden Routen im HamNET ist so ein Zugang mit 9600 Baud zum HamNET entstanden.

Damit ein Anwender diesen Zugang nutzen kann, muss als erste Voraussetzung natürlich eine funktionierende Paket-Radio Verbindung zum Digi möglich sein. Um nun natives IP über das AX.25 machen zu können, wird Flexnet mit der mitgelieferten virtuellen Netzwerkkarte auf dem Rechner installiert. Dazu gibt es im Internet einige recht gute Anleitungen, z.B. http://www.qsl.net/dg1mhz/flx32.htm.

Zusätzlich benötigt man noch eine IP-Adresse aus dem entsprechenden 44.130.129.er Segment das dem Digi DB0NER zugewiesen ist. Diese IP-Adresse ist bei dem Digi Betreiber Holger, DO4BZ, mit einer kurzen eMail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zu beantragen. Diese IP-Adresse wird auf dem Digi mit dem jeweiligen Rufzeichen verknüpft und eingetragen. Im IP Routes des Flexnet wird nun unter dem Menüpunkt MyCall das Callsign for IP auf "{eigenes Rufzeichen}-10" gesetzt. Als Default Route setzt man nun noch im Flexnet "DB0NER" mit Virtual Circuit.

Anschliessend sind alle HamNET Services über Paket-Radio 9600 Baud erreichbar.
Sehr langsam, aber es geht.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Mai 2013 um 09:43 Uhr